GSB 7.1 Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Rechtsprechung

Hier finden Sie wichtige Entscheidungen der Gerichte zum Eisenbahnrecht.

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 16.08.2018

OVG Münster 11 B 1422/17

Das nordrhein-westfälische Oberverwaltungsgericht in Münster hat mit Beschluss vom 28.05.2018 die sofortige Vollziehung des Widerrufs einer Sicherheitsbescheinigung durch das Eisenbahn-Bundesamt als rechtmäßig bestätigt. Mehr: OVG Münster 11 B 1422/17 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 17.08.2016

VG Stuttgart 13 K 2947/12

Die Klage der Stuttgarter Netz AG gegen das EBA auf Vornahme eines Stilllegungsverfahrens für den Stuttgarter Hbf wurde als unzulässig abgewiesen. Mehr: VG Stuttgart 13 K 2947/12 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 09.09.2015

BVerwG 6 C 28.14

Eisenbahnunternehmen oder Bahnhofsbetreiber sind verpflichtet, ihre Fahrgäste bei Verspätungen über die Situation und die geschätzte Abfahrts- und Ankunftszeit zu unterrichten, sobald diese Informationen zur Verfügung stehen Mehr: BVerwG 6 C 28.14 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 23.04.2015

OVG Berlin-Brandenburg 12 N 48.13

Eisenbahnaufsichtsbehörden dürfen von Eisenbahnen die schriftliche Vorlage (Übersendung) von Unterlagen verlangen. Die Herausgabepflicht erstreckt sich dabei auch auf Unterlagen des oder der Betriebsleiter einer Eisenbahn. Mehr: OVG Berlin-Brandenburg 12 N 48.13 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 18.12.2013

OVG Koblenz 8 A 10050/13

Rheinland-Pfalz muss einem EIU die Betriebsgenehmigung für die Strecke Gerolstein - Prüm erteilen; der Nachweis der "Finanziellen Leistungsfähigkeit" ist streckenbezogen zu erbringen. Mehr: OVG Koblenz 8 A 10050/13 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 01.06.2012

VG Köln 18 K 5878/11

"Eine 4 ist keine 6". Das VG Köln wies die Klage einer Museumsbahn gegen eine EBA-Anordnung schon aus Fristversäumnis zurück. Mehr: VG Köln 18 K 5878/11 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 03.02.2012

VG Köln 18 K 1973/11

Bei Dampflok-Zugfahrten mit 2 Tendern an der Zugspitze sind die betrieblichen Bedingungen für geschobene Züge anzuwenden (Vmax = 30 km/h). Mehr: VG Köln 18 K 1973/11 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 07.12.2011

BVerwG 6 C 39.10

Höchstrichterliches Urteil zur Befugnis der Aufsichtsbehörde, alle erforderlichen Auskünfte einzuholen Mehr: BVerwG 6 C 39.10 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 26.08.2011

VG Köln 18 K 2838/09

Wer die Trasse hat, ist stets das verantwortliche Eisenbahnverkehrsunternehmen! Mehr: VG Köln 18 K 2838/09 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 18.05.2010

BVerwG 3 C 21.09

Entflechtung von verbundenen Eisenbahnunternehmen: Gericht bestätigt Unvereinbarkeit des Einsatzes von Juristen der DB-Konzern-Holding bei der DB Netz AG Mehr: BVerwG 3 C 21.09 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 12.03.2010

VG Köln 18 K 409/08

Gericht bestätigt EBA-Anordnung zur Nachrüstung von Lichtgittern an automatischen Türen von Nahverkehrszügen Mehr: VG Köln 18 K 409/08 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 21.05.2008

OVG Münster 9 A 2725/06

Stichprobenartige Überwachungsmaßnahmen des Eisenbahn-Bundesamtes mit der Folge einer möglichen Gebührenerhebung betreffen auch dann den Pflichtenkreis des Halters eines nichtselbstständig am Eisenbahnbetrieb teilnehmenden Fahrzeugs, wenn sie im laufenden Betrieb erfolgen. Der Halter bleibt in derartigen Fällen neben der betriebsführenden Eisenbahn für den betriebssicheren Zustand des Fahrzeugs verantwortlich. Mehr: OVG Münster 9 A 2725/06 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 14.11.2007

VG Köln 18 K 1596/07

Entflechtung von verbundenen Eisenbahnunternehmen: Gericht bestätigt Unvereinbarkeit des Einsatzes von Juristen der DB-Konzern-Holding bei der DB Netz AG Mehr: VG Köln 18 K 1596/07 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 25.10.2007

BVerwG 3 C 51.06

Höchstrichterliches Urteil zur Betriebspflicht: Eine Bahn muss ihre Eisenbahnstrecken stets betriebsbereit und sicher vorhalten. Mehr: BVerwG 3 C 51.06 …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 06.06.2007

VG Darmstadt 4 E 1373/05(1)

Die Bahn darf auf einer ausgelasteten Strecke keine Kapazitätsverringerung vornehmen. Das EBA hat zu Recht die beantragte Genehmigung zur dauerhaften Auflassung des Bahnhofs Zwingenberg versagt. Mehr: VG Darmstadt 4 E 1373/05(1) …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 25.01.2007

OVG Münster 20 D 87/04.AK

Strecke Düren - Jülich muss an Strecke Köln - Aachen angebunden bleiben. EBA trifft Entscheidung im Planfeststellungsverfahren unter Berücksichtigung des subjektiven Verkehrsbedürfnisses. Mehr: OVG Münster 20 D 87/04.AK …

Thema: Recht, Urteile, Meldung vom: 28.08.2006

OVG Hamburg 2 Bs 80/06

Das EBA darf eine Anschlussbahn verpflichten, den Gleisanschluss befahrbar zu machen. Mehr: OVG Hamburg 2 Bs 80/06 …