GSB 7.1 Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Thema: Bahnbetrieb

Infektionsschutz bei Trinkwasser und Abwasser

Gemäß § 72 des Gesetzes zur Verhütung und Bekämpfung von Infektionskrankheiten beim Menschen (Infektionsschutzgesetz - IfSG) ist das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) im Bereich der Eisenbahnen des Bundes die zuständige Vollzugsbehörde zur Überwachung

  • der Wasserversorgungsanlagen in Schienenfahrzeugen sowie der Anlagen zu deren Befüllung und
  • der Abwasseranlagen in Schienenfahrzeugen sowie der Anlagen zu deren Entsorgung.

Einzelheiten der behördlichen Überwachung der o.g. Anlagen können Sie der "Verwaltungsvorschrift zur Wahrnehmung der behördlichen Aufsicht gemäß § 72 Infektionsschutzgesetz im Bereich der Eisenbahnunternehmen des Bundes - VV IfSG" und deren informativen Anhängen entnehmen.

Downloads

Das EBA überwacht Anlagen zur Trinkwasserversorgung und zur Abwasserbeseitigung in Schienenfahrzeugen und in ortsfesten bzw. mobilen Anlagen zu deren Befüllung oder Entsorgung. Wie das EBA die Aufsicht ausübt und welche Einrichtungen behördlich geprüft werden, können Sie den Unterlagen in der nachstehenden Liste entnehmen.