GSB 7.1 Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Thema: Güterwagen

Güterwagen

Neben den klassischen offenen Güterwagen für Schüttgüter aller Art und den geschlossenen Güterwagen für Stückgüter gibt es eine große Anzahl von Spezial-Güterwagen. Diese sind mit speziellen Ausrüstungen und Einrichtungen zur Aufnahme und Entladung des Ladegutes ausgerüstet.

Technische Spezifikationen für die Interoperabilität

Die Zulassungsvoraussetzungen für Güterwagen, die auf dem TEN verkehren sollen, ergeben sich aus den „Technischen Spezifikationen Interoperabilität (TSI)“.

Das Einhalten der TSI wird von Benannten Stellen (Notified Bodies) überprüft und in einer so genannten EG-Prüfbescheinigung attestiert. Diese Bescheinigung bildet die Grundlage für eine EG-Prüferklärung, mit der ein Antragsteller beim Eisenbahn-Bundesamt eine Inbetriebnahmegenehmigung für das Fahrzeug beantragen kann. Soweit noch keine TSI anwendbar sind, prüft das EBA, ob andere Vorgaben eingehalten werden.

Die Technischen Spezifikationen Interoperabilität