GSB 7.1 Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Thema: Lärmschutz

Datenweitergabe

EU-Berichterstattung

Das Eisenbahn-Bundesamt übermittelt die Ergebnisse der Lärmkartierung an das Umweltbundesamt. Dieses ist zuständig für die Berichterstattung an die Europäische Kommission. Der vollständige Report zur aktuellen Lärmkartierungsrunde 3 wird voraussichtlich ab Januar 2018 auf den Seiten der Europäischen Kommission einsehbar sein.

Daten der Lärmstatistik und Lärmkennziffer

Das Eisenbahn-Bundesamt stellt ein Ergebnis der Lärmkartierung – die Lärmstatistik – nicht nur im Kartendienst dar, sondern zusätzlich eine Zusammenfassung der Daten nach Bundesländern aufbereitet zur Verfügung. Neben dieser beinhaltet die Tabelle Angaben zur kommunalen Lärmkennziffer.

Die Tabelle beinhaltet – gegliedert nach Bundesländern – die Lärmstatistik und die Lärmkennziffer nach Gemeinden innerhalb des Kartierungsumfanges entlang der Haupteisenbahnstrecken des Bundes für die Lärmindizes Tag-Abend-Nacht-Lärmindex (LDEN) bzw. Nacht-Lärmindex (LNight).

Die Lärmstatistik gibt Auskunft über die von Lärm belasteten Einwohner, die belastete Fläche und die geschätzte Zahl der Wohnungen, Schul- und Krankenhausgebäude in den entsprechenden Pegelklassen. Die Lärmkennziffer beschreibt die Lärmsituation bezogen auf den Lärmpegel und die davon belasteten Einwohner.

Die Tabelle kann hier heruntergeladen werden.

Mitwirkung in Ballungsräumen

Zusätzlich zur gesetzlichen Aufgabe der Lärmaktionsplanung ist in §47e BImSchG eine Mitwirkung des Eisenbahn-Bundesamtes an der Lärmaktionsplanung der Ballungsräume vorgesehen. Im Rahmen der Mitwirkung unterstützt das Eisenbahn-Bundesamt die zuständigen Behörden, indem es für den jeweiligen Ballungsraum aufbereitete Ergebnisse und Daten aus der Lärmkartierung, der Öffentlichkeitsbeteiligung und zu Maßnahmen aus dem Lärmsanierungsprogramm des Bundes zur Verfügung stellt.

Fragen zur Mitwirkung an der Lärmaktionsplanung in Ballungsräumen durch das Eisenbahn-Bundesamt können Sie an folgende E-Mail-Adresse richten: mib@eba.bund.de.

Datenweitergabe an zentrale Landesstellen

Die Bundesländer benennen je eine zentrale Landesstelle. Diesen stellt das Eisenbahn-Bundesamt die Ergebnisse der Lärmkartierung zur Verfügung. Die Ergebnisse können dann in der Lärmaktionsplanung weiterverwendet werden. Um die Daten zu erhalten, wenden Sie sich bitte an die aufgeführten Ansprechpartner der Bundesländer.

Folgende Landesinstitutionen wurden dem Eisenbahn-Bundesamt als zentrale Landesstelle benannt:

Baden-Württemberg

Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg
Griesbachstraße 1

76185 Karlsruhe

Bayern

Landesamt für Umweltschutz

Bürgermeister-Ulrich-Straße 160
86179 Augsburg

Berlin

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt

Brückenstraße 6
10179 Berlin

Brandenburg

Landesamt für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz

Postfach 60 10 61
14410 Potsdam

Bremen

Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr

Contrescarpe 71
28195 Bremen

Hamburg

Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Stadthausbrücke 8
20355 Hamburg

Hessen

Hessische Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie

Rheingaustraße 186
65203 Wiesbaden

Mecklenburg-Vorpommern

Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie

Postfach 13 38
18263 Güstrow

Niedersachsen

Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim

Goslarsche Str. 3
31134 Hildesheim

Nordrhein-Westfalen

Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz

Leibnitzstr. 10
45659 Recklinghausen

Rheinland-Pfalz

Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten

Postfach 31 60
55116 Mainz

Saarland

Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Keplerstraße 18
66117 Saarbrücken

Sachsen

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Postfach 54 01 37
01311 Dresden

Sachsen-Anhalt

Landesamt für Umweltschutz Sachsen-Anhalt

Postfach 20 08 41
06009 Halle (Saale)

Schleswig-Holstein

Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume

Hamburger Chaussee 25
24220 Flintbek

Thüringen

Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

Göschwitzer Straße 41
07745 Jena