Eisenbahn-Bundesamt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Thema: Infrastruktur, Publikation vom: 17.01.2023

Merklingen

Merklingen, Ersatzneubau Mast Nr. 67 der 110-kV-Leitung Eybacher Tal - Krähenlauh, Anlage 0515, als notwendige Folgemaßnahme der 110-kV-Bahnstromleitung BL 592 Abzweig II Amstetten — Merklingen

Das Eisenbahn-Bundesamt hat mit Verfügung vom 03.01.2023 Gz.: 591pä/017-2022#007 festgestellt, dass von dem Vorhaben keine erheblichen nachteiligen Umweltauswirkungen ausgehen, so dass eine Verpflichtung zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung nicht besteht.