Eisenbahn-Bundesamt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Thema: Infrastruktur, Publikation vom: 07.01.2021

Bückeburg

Planfeststellungsbeschluss gemäß § 18 Abs. 1 AEG i. V. m. § 76 Abs. 3 VwVfG zur Änderung der Plangenehmigung vom 04.09.2019, Az. 581ppi/012-2018#032 für das Vorhaben: „Änderung der Eisenbahnüberführung "Grenzaue"“ in der Stadt Bückeburg, Niedersachsen und der Stadt Minden, Nordrhein-Westfalen, Bahn-km 59,600 bis 60,700 der Strecke 1700 Hannover - Hamm

Entscheidungsrelevante Umweltbelange: Mit verfahrensleitender Verfügung vom 02.12.2020, Az. 581pä/015-2020#005, hat das Eisenbahn-Bundesamt festgestellt, dass für das gegenständliche Vorhaben keine Verpflichtung auf Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung besteht (§ 5 Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG)).