Eisenbahn-Bundesamt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Wann besteht Anspruch auf eine Fahrpreisentschädigung?

Im Eisenbahnverkehr haben Sie Anrecht auf Zahlung einer Verspätungsentschädigung in Höhe von 25% bei Ankunftsverspätungen von 60 Minuten bzw. 50% bei Ankunftsverspätungen von 120 Minuten. Abweichend hiervon gelten für Zeitfahrkarten die Regelungen der jeweiligen Beförderungsbedingungen des Eisenbahnunternehmens.

Zurück