GSB 7.1 Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Fachmitteilung 34 / 2019 vom: 20.12.2019, Thema: Fahrzeuge

ERA-Taskforce veröffentlicht Ergebnisse bezüglich Radbrüchen an Güterwagen

In den Jahren 2016 und 2017 traten europaweit an Güterwagen Brüche an Rädern der Bauarten BA 314 / ZDB29 und BA004 auf. Im Rahmen des Joint Network Secretariat (JNS) der Eisenbahnagentur der Europäischen Union (ERA) hat sich eine Taskforce mit diesen Ereignissen und ggf. in deren Folge notwendigen Maßnahmen zur Risikobegrenzung befasst. An dieser Taskforce waren Vertreter des Eisenbahnsektors, nationale Sicherheitsbehörden und Unfalluntersuchungsstellen unter Moderation der ERA beteiligt.

Die ERA hat die Ergebnisse dieser Taskforce nun veröffentlicht, siehe unter den folgenden beiden Links:

Ergebnisdokument: https://www.era.europa.eu/sites/default/files/agency/docs/jns_np_tf_broken_wheels_final_output_en.pdf.

Alle Informationen zu dieser Taskforce und allen Aktivitäten des JNS: https://www.era.europa.eu/activities/joint-network-secretariat_en.

Das Eisenbahn-Bundesamt weist die Verantwortlichen im Eisenbahnsektor auf diese Ergebnisse hin und wird deren Beachtung und Umsetzung unter anderem im Rahmen der Eisenbahnaufsicht überwachen.