GSB 7.1 Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Fachmitteilung 03 / 2012 vom: 02.04.2012, Thema: Infrastruktur

Neue Richtlinie über die fachtechnischen Voraussetzungen und die Anerkennung von Gutachtern und Prüfern für Signal-, Telekommunikations- und Elektrotechnische Anlagen (PRÜF-STE)

Zum 01.03.2012 ersetzt die neue VV PRÜF-STE (Stand 03/2012) die bisherige VV PRÜF-STE (Stand 2002). Mit ihrer Einführung gilt bundesweit ein neues Verfahren in der Anerkennung von Gutachtern für Signal-, Telekommunikations- und elektrotechnische Anlagen.

Die neue Verwaltungsvorschrift trägt Erkenntnissen aus der Verwaltungspraxis und den veränderten nationalen Vorgaben in der Bauaufsicht Rechnung. So sind neue Mechanismen zur Kontrolle und Überwachung der Tätigkeit der Gutachter entwickelt worden. Auch die Anerkennungsvoraussetzungen und das Anerkennungsverfahren wurden fortentwickelt.

Außerdem sind die geänderten gesellschaftspolitischen Rahmenbedingungen wie die Erhöhung des allgemeinen Rentenalters und der Wegfall des Wehrdienstes in die Neugestaltung eingeflossen. Beispielsweise wurden Eintrittsalter sowie die Dauer der Anerkennung verändert. Reagiert wurde auch auf die Verknappung der Anzahl zur Verfügung stehender Gutachter durch ein neues Ausbildungskonzept zur Heranbildung neuer Gutachter.
Zugleich erfolgte eine gebührenrechtliche Anpassung.

Publikationen