GSB 7.1 Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Fachmitteilung 06 / 2009 vom: 09.04.2009, Thema: Finanzierung

Neue Förderrichtlinie für Anlagen des Kombinierten Verkehrs in Kraft

Das BMVBS hat am 06. April 2009 die neue "Richtlinie zur Förderung von Umschlaganlagen des Kombinierten Verkehrs (KV)" in Kraft gesetzt.

Danach gewährt der Bund Zuwendungen für den Bau, die flächenmäßige Erweiterung und den Ausbau von Umschlaganlagen des Kombinierten Verkehrs, soweit sie zur Erreichung des Zuwendungszwecks unbedingt erforderlich und die Anlagen öffentlich, d.h. allen Nutzern diskriminierungsfrei zugänglich sind. Zuwendungszweck ist es, durch den Kombinierten Verkehr die Verlagerung von Gütertransporten von der Straße auf die umweltfreundlicheren Verkehrsträger Schiene und Wasserstraße zu unterstützen und die Systemvorteile der verschiedenen Verkehrsträger miteinander zu verknüpfen.

Anträge sind beim Eisenbahn-Bundesamt zu stellen.