GSB 7.1 Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Pressemitteilung 05 / 2017 vom: 28.11.2017, Thema: Netzbeirat

Die Besetzung des Netzbeirates 2018 – 2020 steht fest

Die Mitglieder des Netzbeirates für die Jahre 2018 bis 2020 stehen fest; eine Übersicht findet sich auf der Website des Eisenbahn-Bundesamtes (EBA). Offiziell ernannt werden die Mitglieder in der Sitzung des Gremiums am 24. Januar 2018 durch den Präsidenten des EBA Gerald Hörster. Das Gremium repräsentiert die Nutzer des Schienennetzes und setzt sich zusammen aus Vertretern des Güterverkehres und Personenverkehres, der Aufgabenträger und Verbünde sowie der Eisenbahnverkehrsverbände aus verschiedenen Regionen und von Unternehmen verschiedener Größe. Die Tätigkeit im Netzbeirat erfolgt ehrenamtlich.

Der Netzbeirat ist ein gesetzlich vorgesehenes, unabhängiges Beratungsgremium der DB Netz AG, dessen Mitglieder das EBA auswählt. Der Netzbeirat kann der Schienenwegebetreiberin Empfehlungen zur Entwicklung, zum Ausbau und zum Erhalt der Schienenwege machen. Darüber hinaus nimmt er Stellung zum Geschäftsplan der DB Netz, soweit es um Art, Bereitstellung und Ausbau der Infrastruktur geht. Der Vorstand der DB Netz AG muss die Empfehlungen und Stellungnahmen beraten.

****************************

Ansprechpartner:

Heike Schmidt
Pressesprecherin

Moritz Huckebrink
Pressesprecher

Telefon: +49 228 9826-186
E-Mail: presse@eba.bund.de

Die Besetzung des Netzbeirates 2018 – 2020