GSB 7.1 Standardlösung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Veranstaltungshinweis vom: 23.05.2012

Fachtagung "Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts XVIII"

Anfang 05.09.2012
Ende 06.09.2012
Dauer 2 Tage

Die Forschungsstelle Planungs-, Verkehrs-, Technik- und Datenschutzrecht der Eberhard Karls Universität Tübingen, die Bundesnetzagentur und das Eisenbahn-Bundesamt richten vom 5.-6. September die 18. Eisenbahnrechtlichen Forschungstage in Tübingen aus.

Fachtagung am 5. / 6. September 2012 in Tübingen

Die Forschungsstelle für Planungs-, Verkehrs-, Technik- und Datenschutzrecht der Eberhard Karls Universität Tübingen, das Eisenbahn-Bundesamt und die Bundesnetzagentur richten für Experten aus Wissenschaft, Unternehmen, Rechtsanwaltskanzleien und Behörden die zum achtzehnten Mal stattfindenden Eisenbahnrechtlichen Forschungstage aus.

Jährlich kommen etwa 200 Eisenbahnrechtler und Experten aus Wissenschaft, Rechtsprechung und Praxis aus ganz Deutschland zu einem intensiven Meinungsaustausch zusammen. Was 1995 zunächst unter der Leitung von Prof. Willi Blümel und Prof. Hans Jürgen Kühlwetter begann, hat sich in Tübingen inzwischen zu einem festen Pflichttermin der Eisenbahnrechtler Deutschlands entwickelt.

Ansprechpartner

Frau Kirsten Urbisch
E-Mail: UrbischK@eba.bund.de
Tel.: 0228 / 9826-111

Anmeldungen sind bis zum 15. August 2012 möglich. Einen ersten Einblick in die Themen und den Ablauf der Tagung entnehmen Sie bitte dem vorläufigen Tagungsprogramm.