Eisenbahn-Bundesamt

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie über den folgenden Link: Datenschutz

OK

Thema: Projekte

iTSiT

Erprobung innovativer Technologien im Schienengüterverkehr (SGV) zur intelligenten Nutzung von Telematik-Daten

Projektbeschreibung

Das Forschungsprojekt umfasst die Erprobung innovativer Technologien zur intelligenten Nutzung der Telematik-Daten im Schienengüterverkehr (SGV). Diese sind die Verwiegung von Güterwagen mittels Sensorik am Drehgestell und die gleisgenaue Ortung von Güterwagen. Außerdem soll mittels RFID-Technologie die automatische Erfassung der Wagennummer, Wagenreihung und Wagenrichtung erprobt und für die Serienausrüstung vorbereitet werden. Eine weitere Technologie ermöglicht die automatisierte Erkennung eines korrekten Einrastens von Sattelaufliegern mit Hilfe von KingPin Sensorik. Für diese innovativen Ideen sind in Europa erste technische Lösungsansätze vorhanden, die zwar ihre grundsätzliche Funktionsfähigkeit, nicht jedoch ihre breite Anwendbarkeit im SGV nachgewiesen haben, so dass ein serienmäßiger Einsatz noch nicht möglich ist. .

Projektziele

• Mit dem Projekt soll neben einer höheren Transportqualität und Transportsicherheit auch ein effizienterer Güterwageneinsatz und eine höhere Verfügbarkeit der Güterwagenflotte erzielt werden, um die Kundenzufriedenheit nachhaltig zu stärken.
• Viele operative Prozesse im SGV sind derzeit noch sehr aufwändig und durch manuelle Tätigkeiten geprägt. Durch Innovationen und digitale Lösungen sollen diese vereinfacht und optimiert werden, um bei einem zukünftigen flächendeckenden Einsatz den Schienengüterverkehr attraktiver zu machen und damit noch mehr Transporte von der Straße auf die Schiene zu bringen

Telematik-Grundgerät an Güterwagen; DB Cargo Telematik-Grundgerät an Güterwagen; DB Cargo

Projektbeteiligte

DB Cargo (Logo)

DB Cargo AG, Mainz

Projektlaufzeit

01.09.21 – 31.12.2022

Konsortialführer/ Projektleitung

Ansprechpartner

DB Cargo Aktiengesellschaft,
Herr Dr. Daniel Rost
Rheinstr. 2, 55116 Mainz
+49 1523 757 25 39
daniel.rost@deutschebahn.com